Die Grappa-Kartoffel

image_4936e4ba-dede-4188-8260-1cc1d301085aZutaten:
8 Stück Kartoffel
50 Gramm Butter
50 Milliliter Grappa
100 Gramm Lardo
2 Stück Schalotten
5 Stück (groß) Strauchtomaten
100 Gramm Rucola-Salat

Zubereitung

– Kartoffeln mit Schale im Ganzen ca. 1 1/2 Stunden in Alufolie mit etwas Kümmel backen.
– danach Kartoffeln halbieren und so gut es geht (nicht bis auf die Schale!)
aushöhlen.
– Fruchtfleisch mit etwas Butter, Salz, Pfeffer in einer Schüssel musen.
– ca. 8 EL Grappa dazu und dann die Masse wieder in die Kartoffeln füllen.
– frisch geriebener Parmesan darüber und ca. 8 Min. überbacken (eher kürzer).

Man kann die Kartoffeln als Hauptgericht essen. Als Beilage dazu:

– Kleingeschnittene Schalotten mit dem Lardo in der Pfanne dünsten.
– Kleingeschnittene Tomaten dazu.
– Salz, Pfeffer, Olivenöl, Butter und etwas Gemüsebrühe dazu – > köcheln.
– zum Schluß Rucolasalat unterrühren – > nicht mehr kochen – einfach lecker….

Die etwas andere Kartoffel!

Als Grappa empfehlen wir:
>> Moschino Andrea da Ponte

Comments are closed