Friaul

Image_Product_1847Das Friaul war bereits in der Römerzeit als ein wichtiges Anbaugebiet für erlesene Weine bekannt. Diese Region ragt von der slovenischen Grenze bei Triest ca. 100 km in Richtung Westen. Trotz dieser Randlage ist das Friaul auch heute noch eines der wichtigsten Weinanbaugebiete Italiens.

Bedingt durch die verschiedensten Landesfürsten wie Habsburger, Franzosen und Venezianer konnte sich eine reichhaltige Weinlandschaft entwickeln. Zu den bedeutendsten Rebsorten gehören der Refosco, der Verduzzo sowie der Pignolo.

Auch die Grappaherstellung kann auf diese lange Tradition zurückblicken.

>> Unsere Friaul-Artikel im Grappashop

Schreibe einen Kommentar