Bocchino aus dem Piemont

image_5036709b-1dca-40cb-b6c1-496ff5def376Die Geschichte des Hauses Bocchino ist die Familienchronik hartnäckiger piemonteser Unternehmer. Sie begann vor über hundert Jahren im Jahre 1898, als sich der Stammvater Carlo Bocchino mit der Tresterdestillation von Moscatotrauben befaßt, die zu jener Zeit achtlos an den Ufern der Wildbäche liegengelassen wurden.

Der Grappa di Moscato erwies sich als so einzigartig und zart, das er heute noch das Flagschiff der Destilleria ist.
Seither gab es einige Generationswechsel im Hause Bocchino, die aber alle voller Tatkraft und Innovationsfreude Ihr Unternehmen geführt haben.

Es werden nur Trester der eigenen Weinberge verarbeitet und sorgfältig auf die Destillation vorbereitet. Die blonden Brände werden in Fässern slowenischer Steineiche gelagert und gelangen oftmals erst viele Jahre später in den Handel. ein besonderer Schatz aus dem Hause Bocchino ist der ‚Grappa Riserva Carlo Bocchino‘. Aus einem Mischsatz aus Moscato und Nebbiolo gebrannt, lagert dieser bernsteifarbene Trester 12 Jahre in Steineichen-Barrique.

Das voluminöse, aber lebendige Aroma nach reifer Frucht und feinen Röstaromen ergänzen die kraftvolle Geschmacksentwicklung mit warmen Gewürztönen und langem Abgang.

Ob weiße Grappe traditioneller Art, Rebsorten- Grappe oder die Qualitäten mit Holzreife, das Haus Bocchino weiß immer durch anerkannte hohe Qualität zu überzeugen.

Die Grappa-Sorten der Destillerie Bocchino sind vielfältig! Wir haben folgende Sorten ausgewählt: Grappa di Nebbiolo da Barolo und den Carlo Riserva Stravecchia. Sollten Sie Interesse an weiteren Sorten der Destillerie Bocchino haben (z.B. an dem Gran Moscato oder an dem Jahrgangsgrappa 1990 Cantina Privata), sprechen Sie uns einfach an.

Destillerie Bocchino
Piemont / Italien

>> Produkte von Bocchino im Shop
>> Link auf die Hompage von Bocchino

Schreibe einen Kommentar